Goji-Beeren in einer Schlale aus Holz

Goji-Beeren
Glücksbeeren

Wir haben den Versandhandel eingestellt. Die größte Auswahl an Goji-Produkten finden Sie mit über 5.000 Goji Artikeln bei Amazon.

https://www.amazon.de/

Goji-Beeren sind begehrt. Denn Goji-Beeren sind Glücksbeeren.

Möglicherweise wirken sie auch, wenn man sie an einem Kettchen um den Hals trägt. Am besten aber isst man Goji-Beeren: nicht viele, aber doch wenigstens eine täglich. Dann, so der feste Glaube in China, verstärken sie unser Glücksgefühl. Dazu passt, dass im Chinesischen das Wort Qi (ji) nicht nur „Lebenskraft“, sondern tatsächlich auch Glück bedeutet und man ganze Feste zu Ehren der „Qi-Beere“ feiert. Und weil uns Glücksgefühle nachweislich gesund machen, könnte man analog zu dem berühmten englischen Sprichwort formulieren: „One Goji berry a day keeps the doctor away.“

Stimulierender Gehalt

Da unser westliches Denken nach Fakten verlangt, haben sich Wissenschaftler die Mühe gemacht, die Goji-Beere zu untersuchen. Wir wollen doch wissen, was „drin“ ist in dieser Glücksbeere. Und siehe da: Sie enthält ganz besondere, bioaktive Moleküle, die in keiner anderen Pflanze auf der Welt vorkommen: die Lycium-Barbarum-Polysaccharide, benannt nach dem botanischen Namen der Beere: Lycium barbarum. Vielleicht ist das ein Grund, weshalb sie zu den Grundbestandteilen des Arzneibuchs der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) gehört. Wikipedia formuliert vorsichtig: „Polysaccharide aus der Pflanze haben immunmodulierende Wirkung.“

Eine Glücksbeere am Tag – wenigstens

Womit wir wieder beim Glück wären. Denn unser Immunsystem und unsere Glücksgefühle stehen in einem engen Zusammenhang. Frisch Verliebte können sich nackt im Schnee wälzen und werden doch nicht krank. Sollte man Goji-Beeren deshalb vielleicht sogar Liebes-Beeren nennen? So weit muss man nicht gehen, kann man aber. Es bleibt Ihnen überlassen. Am besten, Sie probieren die Glücksbeeren mal aus: wenigstens eine am Tag.

Kurz und knapp:
  • Goji-Beeren verstärken unsere Glücksgefühle.
  • Goji-Beeren enthalten bioaktive Lycium-Barbarum-Polysaccharide.
  • Goji-Beeren werden standardmäßig in der TCM genutzt.
  • Goji-Beeren wirken immunmodulierend.

 

Zwei geläufige Fehlinformationen zu Goji-Beeren sollen hier erwähnt werden:

  • Goji-Beeren werden oftmals als Allheilmittel dargestellt. Das sind sie natürlich nicht. Zur eventuellen gesundheitlichen Wirkung finden Sie hier zahlreiche weitere Informationen.
  • Manche Goji-Beeren kommen aus dem Himalaya auf den Markt, manche angeblich aus tibetischer Wildsammlung. Beides sind Marketing-Märchen.

Wir bleiben seriös und behaupten weder das eine noch das andere. Stattdessen bieten wir Ihnen solide Bioqualität mit Herkunftsnachweis zu einem günstigen Preis an.

Bestellen Sie in unserem Shop.